News - Nachrichten aus der Versicherungsbranche

Nachrichten zum Thema Gesundheitssystem


Ärzteatlas: Verteilungsproblem bei Medizinern

Ärzteatlas: Verteilungsproblem bei Medizinern

In Deutschland gibt es zwar genügend niedergelassene Mediziner, allerdings ist die bundesweite Verteilung sehr unausgewogen – dies geht aus dem aktuellen Ärzteatlas 2016 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK hervor. Während in einigen Regionen die Zahl der Ärzte den Bedarf übersteigt, sind demnach andere Gebiete unterversorgt. Weiterlesen


Gesundheitswesen: Gutachten offenbart Schwachstellen

24.06.2014

Gesundheitswesen: Gutachten offenbart Schwachstellen

Ärztemangel auf dem Land und zu viele Praxen in den Ballungsräumen - das sind nur einige Schwachstellen des deutschen Gesundheitssystems. In seinem aktuellen Gutachten weist der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) auf derzeitige Probleme hin und zeigt Lösungsansätze auf. Weiterlesen


Kliniken: Höhere Mortalitätsrate bei hoher Bettenauslastung

06.05.2014

Kliniken: Höhere Mortalitätsrate bei hoher Bettenauslastung

Laut der aktuellen Studie „Stress on the Ward: Evidence of Safety Tipping Points in Hospitals“ geht mit einer erhöhten Bettenauslastung in Kliniken auch eine höhere Mortalitätsrate einher. Dieses Ergebnis wurde vor Kurzem in der Fachzeitschrift „Management Science“ veröffentlicht. Weiterlesen


Gesundheitssystem: Mittelmäßige Qualität trotz hoher Ausgaben

21.01.2014

Gesundheitssystem: Mittelmäßige Qualität trotz hoher Ausgaben

Das deutsche Gesundheitssystem, das im internationalen Vergleich verhältnismäßig teuer ist, liefert nur mittelmäßige Leistungen - das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung KPMG. Demnach bewegt sich Deutschland hinsichtlich der Versorgungsqualität nur im unteren Mittelfeld. Weiterlesen


Terminvergabe: Ärzte kritisieren Vier-Wochen-Frist

15.11.2013

Terminvergabe: Ärzte kritisieren Vier-Wochen-Frist

Nach Plänen von Union und SPD sollen Kassenpatienten zukünftig innerhalb von höchstens vier Wochen einen Termin beim Facharzt bekommen - die Kassenärzte sehen dies skeptisch und fordern Hilfen für die überlasteten Praxen. Weiterlesen


Reform: Qualitätsorientierte Bezahlung von Kliniken geplant

13.11.2013

Reform: Qualitätsorientierte Bezahlung von Kliniken geplant

Kliniken und Krankenhäuser in Deutschland sollen künftig nach Qualität bezahlt werden - darüber sind sich Union und SPD in ihren aktuellen Koalitionsverhandlungen weitestgehend einig geworden. So könnten Patienten in Zukunft vermehrt vor Qualitätsmängeln im Operationssaal und auf der Station geschützt werden. Weiterlesen


Beschluss: Europäischer Berufsausweis für Ärzte

07.11.2013

Beschluss: Europäischer Berufsausweis für Ärzte

In Zukunft sollen berufliche Qualifikationen von Ärzten und Pflegepersonal in allen EU-Mitgliedsstaaten schneller anerkannt werden - das hat das Europäische Parlament (EP) kürzlich beschlossen. So soll EU-weit ein Berufsausweis eingeführt werden, der die berufliche Eignung attestiert. Weiterlesen


Krebs: EU-Vergleich der finanziellen Belastung

04.11.2013

Krebs: EU-Vergleich der finanziellen Belastung

Krebserkrankungen führen zu einer deutlichen Belastung der Volkswirtschaften aller EU-Länder – dies geht aus einer internationalen Studie von britischen Forschern hervor. Laut den Wissenschaftlern entstehen dabei insgesamt Kosten in dreistelliger Milliardenhöhe – Deutschland hat Ausgaben von 35 Milliarden Euro. Weiterlesen


Studie: Deutsche sind zufrieden mit Gesundheitssystem

30.10.2013

Studie: Deutsche sind zufrieden mit Gesundheitssystem

Die Deutschen sind im europäischen Vergleich überdurchschnittlich zufrieden mit ihrem Gesundheitssystem. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Gesundheitsbarometer von Europ Assistance. Einzig in der Zunahme der Zwei-Klassen-Medizin und dem Anstieg der Gesundheitskosten sehen die Bundesbürger eine Bedrohung. Weiterlesen


GKV-Forderung: Schließung von Krankenhäusern

29.10.2013

GKV-Forderung: Schließung von Krankenhäusern

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) will nichtbedarfsnotwendige Krankenhäuser künftig schließen - diese Forderung geht aus einem aktuellen Thesenpapier zur Reform der Krankenhausversorgung in Deutschland hervor. Die Bundesländer betrachten demnach nur die positiven Versorgungs- und Arbeitsmarkteffekte und ignorieren gleichzeitig die finanziellen Folgen der Überkapazitäten. Weiterlesen