News - Nachrichten aus der Versicherungsbranche

Nachrichten zum Thema GKV


Vorwurf: Krankenkassen sollen Ärzte manipuliert haben

Vorwurf: Krankenkassen sollen Ärzte manipuliert haben

Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) stehen im Verdacht, bei ihren Abrechnungen systematisch betrogen zu haben – so erklärte Jens Baas, Chef der Techniker-Krankenkasse (TK) gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS), dass einige Krankenversicherungen Ärzte dazu gebracht hätten, falsche Diagnosen zu stellen, um mehr Geld zu kassieren. Weiterlesen


Bilanz: Krankenkassen erwirtschaften Überschuss

31.08.2016

Bilanz: Krankenkassen erwirtschaften Überschuss

Die finanzielle Lage der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hat sich in den ersten sechs Monaten dieses Jahres erheblich verbessert: Ende Juni verbuchten die Kassen einen Überschuss von 600 Millionen Euro – dies berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf Daten der Krankenkassen. Weiterlesen


Gesundheit: Versicherer planen Tarife mit Fitnesstrackern

25.08.2016

Gesundheit: Versicherer planen Tarife mit Fitnesstrackern

Die Krankenkasse TK erwägt, die Nutzung von Fitnessarmbändern in ihr Bonusprogramm zu integrieren – das geht aus einer aktuellen Meldung des Unternehmens hervor. Menschen, die ein besonders gesundes Leben führen, würden dann von Rabatten und Belohnungen profitieren. Kritiker befürchten die Aufweichung des Solidaritätsprinzips in der Krankenversicherung. Weiterlesen


Medizin: Selbstzahler-Leistungen in der Kritik

14.07.2016

Medizin: Selbstzahler-Leistungen in der Kritik

Ärztliche Leistungen, die der Patient selbst zahlen muss, bleiben in der Kritik: So haben die gesetzlichen Krankenkassen die individuellen Gesundheitsleistungen (IGel) Anfang der Woche als weitgehend unnötig bezeichnet. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) wies den Vorwurf zurück. Weiterlesen


Arzneimittelreport 2016: Einsparpotenzial in Milliardenhöhe

16.06.2016

Arzneimittelreport 2016: Einsparpotenzial in Milliardenhöhe

In den kommenden fünf Jahren könnten durch den Einsatz von Biosimilars mehr als vier Milliarden Euro in der gesetzlichen Krankenkasse eingespart werden. Dies geht aus dem aktuellen Arzneimittelreport der BARMER GEK hervor. Die Nachahmerprodukte sind bei gleichem Nutzen deutlich günstiger. Weiterlesen


Rekordwert: Gesundheitskosten steigen weiter

10.03.2016

Rekordwert: Gesundheitskosten steigen weiter

Die Gesundheitskosten in Deutschland steigen weiter an – dies geht aus der aktuellen Untersuchung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor. Demnach wurden im Jahr 2014 insgesamt rund 328 Milliarden Euro für Gesundheit ausgegeben. Weiterlesen


Bilanz: Deutlich mehr Pflegebedürftige als erwartet

19.11.2015

Bilanz: Deutlich mehr Pflegebedürftige als erwartet

Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland steigt deutlich stärker als bislang angenommen – dies geht aus dem Pflegereport der Krankenkasse Barmer GEK hervor. Laut der Untersuchung werden im Jahr 2060 voraussichtlich 4,52 Millionen Menschen auf Pflege angewiesen sein. Weiterlesen


Arzneimittelkosten: Moderate Steigerung im ersten Halbjahr

20.08.2015

Arzneimittelkosten: Moderate Steigerung im ersten Halbjahr

Die Ausgaben für Arzneimittel sind im ersten Halbjahr 2015 moderat angestiegen – das geht aus den Zahlen hervor, die kürzlich von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) veröffentlicht wurden. Weiterlesen


Trendwende: Mehr privat Versicherte wechseln in GKV

06.08.2015

Trendwende: Mehr privat Versicherte wechseln in GKV

Immer mehr Versicherte wechseln von der privaten Krankenversicherung (PKV) zu einer gesetzlichen Krankenkasse – dies geht aus einer aktuellen Publikation der Versicherungsforen Leipzig hervor. Die Entwicklung, die sich bereits in 2013 abzeichnete, hielt der Auswertung zufolge auch im vergangenen Jahr weiter an. Weiterlesen


Arztpraxen: Starkes Plus bei Kosten

09.07.2015

Arztpraxen: Starkes Plus bei Kosten

Niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten haben mit höheren Ausgaben zu kämpfen – so stiegen zwischen 2009 und 2011 die Betriebskosten um fünf Prozent an. Damit verdienen Praxisinhaber auch weiterhin weniger als in Krankenhäusern angestellte Oberärzte. Zu diesem Ergebnis kommt der gerade veröffentlichte Jahresbericht des Zi-Praxis-Panels, kurz ZiPP. Weiterlesen